Bekannte Vertreter des Adelsgeschlechts

  • Philipp von Dalberg, Wormser Stadtkämmerer
  • Wolf von Dalberg (1426-1476), pfälzischer Hofmarschall und Vater von Johann von Dalberg
  • Johann von Dalberg (1455–1503), Bischof von Worms und Kanzler der Universität Heidelberg
  • Wolfgang von Dalberg, (1538-1601), Erzbischof von Mainz, Kurfürst
  • Adolf von Dalberg (1678-1737), Fürstabt von Fulda von 1726-1737
  • Karl Theodor von Dalberg (1744-1817), Erzbischof und letzter Kurfürst von Mainz, Großherzog, Fürstprimas
  • Wolfgang Heribert von Dalberg, (1750-1806), Intendant des Mannheimer Nationaltheaters, Bruder von Johann Friedrich Hugo von Dalberg
  • Johann Friedrich Hugo von Dalberg (1760-1812), Domkapitular, Schriftsteller und Komponist; jüngster Bruder von Karl Theodor von Dalberg
  • Emmerich Joseph von Dalberg (1773–1833), Neffe und Erbe von Karl Theodor von Dalberg, badischer Gesandter, Minister unter Napoleon und Ludwig XVIII., Vertrauter Talleyrands, 1810 von Napoleon zum französischen Duc de France (Herzog von Dalberg) ernannt
  • John Emerich Edward Dalberg-Acton (1834-1902), britischer Historiker und Journalist, Nachfahre des Emmerich Joseph von Dalberg
  • Hermann von Dalberg, großherzoglich badischer Finanzminister
  • Maria Anna von und zu Dalberg (1891-1979), als Schwester Erbin von Johann von Dalberg und letzter Spross der Adelsfamilie, seit 1912 Ehefrau von Prinz Franz zu Salm und Salm-Salm